Ferienhaeuser-
Nordseekueste.de

Ein schönes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Westerland gesucht? Hier finden Sie attraktive Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Westerland. Außerdem erwarten Sie Informationen über Freizeitangebote, Strände und Sehenswürdigkeiten in Westerland. Alle Unterkünfte können Sie sogar mit Bestpreis-Garantie buchen:

Ferienhaus Ferienwohnung Westerland
Ferienhaus buchen
Urlaub an der Nordsee
Urlaub auf den Nordseeinseln
Weitere Reiseinformationen
Fewos in Westerland

Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Westerland erwarten Sie hier:

 
Stadtplan von Westerland

Urlaub in Westerland geplant? Nutzen Sie bitte die folgende Landkarte und den Routenplaner:

Urlaub in Westerland

Strandpanorama in Westerland
Westerland - Panorama © Magnus Manske
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Westerland ist eine Gemeinde auf der Nordseeinsel Sylt im Landkreis Nordfriesland. Die Nähe zu den Städten Flensburg, Hamburg und Kiel sowie die exzellente Verkehrsanbindung sorgen insbesondere während der Sommermonate für sehr hohe Besucherzahlen. Die Gemeinde mit ihren knapp 10.000 Einwohnern ist seit 1949 offiziell als Seeheilbad anerkannt. Urlauber, die sich nach Westerland begeben, kommen in den Genuss einer attraktiven Mischung aus faszinierenden Sehenswürdigkeiten, exzellenten Einkaufsmöglichkeiten, traumhafter Landschaften, ausgeprägtem Nachtleben und großem Freizeitangebot.

Besonderer Beliebtheit bei Touristen erfreut sich die mehr als 100 Jahre alte Strandpromenade. Mit einer Länge von sechs Kilometern zählt sie zu den längsten Uferpromenaden Deutschlands. Ihr Verlauf führt unter anderem am Roten Kliff und der Uwe Düne vorbei. Im Zentrum Westerlands befindet sich das wunderschöne Rathaus, welches Ende des 19. Jahrhunderts als Kurhaus erbaut wurde. Der Originalbau wurde Mitte des 20. Jahrhunderts zu großen Teilen von einem Brand zerstört. Heute erstrahlt das Rathaus in neuem Glanz und steht mittlerweile unter Denkmalschutz. In unmittelbarer Nähe zum Rathaus befindet sich ein Brunnen, dessen Mittelpunkt seit 30 Jahren von der steinernen Skulptur „Wilhelmine“ geziert wird.

Die Gemeinde Westerland ist auch für ihre herrlichen Gotteshäuser bekannt. Besonders schön gestaltet sich der Anblick der knapp 400 Jahre alten St. Niels Kirche, welche dem Schutzheiligen der Seefahrer gewidmet ist. Neben einer schönen Außenfassade beeindruckt die Kirche vor allem mit einem handgeschnitzten Altar, an dem unter anderem die Heilige Jungfrau abgebildet ist. Ungefähr 300 Jahre jünger ist die St. Nicolai Kirche, dessen Bau aufgrund der rapide ansteigenden Einwohnerzahl Ende des 19. Jahrhundert dringend notwendig wurde.

Besucher Westerlands besichtigen ebenfalls gern den Friedhof für Schiffbrüchige, der auch „Heimat der Heimatlosen“ genannt wird. Hier befinden sich die Gräber zahlreicher ertrunkener Seemänner, deren Leichen im 18. Jahrhundert an die Küste von Sylt gespült wurden. Bis heute sind die Identitäten der meisten ertrunkenen Seemänner ungeklärt. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts fiel der Entschluss dem Friedhof keine weiteren Gräber hinzuzufügen. Seither gilt er als eine beliebte Touristenattraktion.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Westerland »



* Foto oben: Westerland Strand © Toksave, Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0]